29.03.2022, von Georg Heidebauer

OV Lippstadt im Einsatz für Geflüchtete aus der Ukraine

Das Technische Hilfswerk unterstützt mit verschiedenen Einsatzoptionen die Bundesregierung und die Länder bei ihren Aufgaben. Helferinnen und Helfer des THW sind überall in Deutschland aktiv und unternehmen unterschiedliche Aufgaben zur Unterstützung Geflüchteter.

Im konkreten Einsatzfall hat die Bezirksregierung Arnsberg das Technische Hilfswerk beauftragt 550 Doppelstockbetten mit insgesamt 1100 Schlafplätzen aufzubauen. Eingebunden in diese gemeinsame Aufgabe waren an vier Einsatztagen die THW-Ortsverbände aus Arnsberg, Büren, Lippstadt, Meschede und Soest, sowie die Malteser.

Damit die Menschen endlich Ruhe und einen Platz zum Ankommen finden, war der OV Lippstadt mit 40 Kräften und insgesamt ca. 250 Einsatzstunden in dieser erfolgreichen Aktion vor Ort.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: