Lippstadt, 20.05.2011, von Georg Heidebauer

Gut geleitet - THW Helfer sichern den Lippstädter Altstadtlauf

Der 4. Internationale AOK Altstadtlauf sprengte in diesem Jahr alle Rekorde. Knapp 1400 Aktive waren am Start, davon allein fast 500 Teilnehmer beim Firmen- und Hobbylauf.

THW Helfer sichern die Laufstrecke

Den Anfang machten jedoch die 300 Kids beim „Lauf der Bambinis", gefolgt von den Laufstaffeln und dem Rennen der Schülerinnen und Schüler.

Die Streckenführung lag in der bewährten Kooperation der Helfer der Feuerwehr und des THW.

Angefeuert durch zahlreiche Zuschauer an der Strecke ging es durch die Lippstädter Innenstadt. Gut geleitet und gesichert fühlten sich die Läufer trotz Baustelle und geänderter Streckenführung.

Feuerwehr und THW waren froh und zufrieden, am Ende alle Teilnehmer sicher im Ziel zu wissen.

Ins rechte Licht gerückt wurden die Sieger des Abends bei ihrer anschließenden Ehrung durch die Fachgruppe Beleuchtung des OV Lippstadt.

Obwohl keine neuen Rekorde aufgestellt wurden, lobten alle Teilnehmer die Organisation und die einzigartige Atmosphäre des Lippstädter Altstadtlaufs.

Der Dank der Organisatoren und der Polizei galt den zahlreichen Helferinnen und Helfern von Feuerwehr und THW für die reibungslose Sicherung der Laufstrecke.


  • THW Helfer sichern die Laufstrecke

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: