Lippstadt, 11.07.2015, von Georg Heidebauer

„Kleine Piraten am Alberssee“ - Ferienaktion THW und Stadtjugendring

Im Rahmen der diesjährigen Ferienaktion des Stadtjugendrings Lippstadt hatten Vertreter des Technischen Hilfswerks THW OV Lippstadt und der Deutschen Lebensrettungs Gesellschaft DLRG die Ferienkinder zu einem „Abenteuer Floßbau“ eingeladen. Unter der Leitung von Max Stoffel, dem THW Jugendbeauftragten, bescherten die Helfer den kleinen Piraten einen spannenden und erlebnisreichen Ferientag.

Doch vor der vergnüglichen Seefahrt galt es ein seetüchtiges Gefährt zu entwerfen. Zunächst lernten die Kinder mit sachkundiger Hilfe der THW Helfer die wichtigsten Knoten kennen, bevor zwei große Flöße gebaut und zu Wasser gelassen wurden. Nach einer kräftigen Stärkung am Grill, zubereitet von den Helfern der DLRG, stachen die Lippe-Piraten zu einer ersten Probefahrt in See. Sie wurden gesichert und begleitet durch die Rettungsschwimmer und zwei Begleitboote der DLRG Wachstation am Alberssee. Bei der anschließenden „Wettfahrt“ erkundeten die kleinen Piraten den gesamten See. Mit großer Begeisterung erreichten alle das sichere Ufer am Ende eines erlebnisreichen Abenteuertages.

 

Insgesamt nahmen 10 Helfer des THW OV Lippstadt und 8 Helfer der DLRG Wachstation am Alberssee an diesem Abenteuer teil.

 

Nach dieser gelungenen Aktion wurde ein Floß „generalüberholt, umgebaut und neu getunt“ für die Wünsche und Bedürfnisse der anschließenden  Helferparty. Mit der richtigen Stimmung und dem notwendigen Ambiente wurde es ein gelungener Abend am See, der wieder einmal nachhaltig die gute Stimmung der Helfer untereinander bestätigte. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: