Soest 13.10.2021, von Timo Harbicht

Einsatz Rettungszentrum für Notstromtrupp

Ein durchtrenntes Kabel ruft Spezialisten von Feuerwehr und THW zum Rettungszentrum des Kreis Soest am Boleweg.

Die Fachkräfte der Energie-Einheiten des Kreis Soest hatten die Aufgabe, die Stromversorgung des dortigen Rettungszentrum aufrecht zu erhalten.

Mit dem Abrollbehälter-Notstrom wurde eine Einspeisung vorbereitet, um eine Rückfallebene herzustellen. 

2 Elektrofachkräfte des THW Lippstadt sind mit in der Energie-Einheit und unterstützten vor Ort. Die Fachgruppe Log-M des THW Soest übernahm das Betanken der Notstromaggregate.

Weiteres zum Einsatz kann dem Bericht des Soester Anzeiger entnommen werden:

https://www.soester-anzeiger.de/lokales/soest/rettungszentrum-soest-bagger-zerstoert-kabel-rettungszentrum-vom-stromnetz-getrennt-feuerwehr-im-einsatz-91049764.html




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: