Warstein, 08.02.2021, von Harbicht / Breitkopf

Einsatz an altbekannter Stelle.

Den Schneemassen der letzten Stunden hat leider das Wetterschutzzelt am Coronavirus-Abstrichzentrum in Warstein nicht standgehalten.

Die Helfer rund um Gruppenführer Martin Hochhaus gucken sich beim Auftrag an und fragten sich "Da waren wir doch schonmal."

So musste die Fachgruppe Notinstandsetzung und Notversorgung (Fg N) des Ortsverbands Lippstadt, wie fast vor einem Jahr, erneut ein Zelt für das Coronavirus-Abstrichzentrum in Warstein aufbauen. Die dortige Schlechtwetter-Durchfahrt in Form eines Zeltes ist aufgrund der Schneemassen ineinander gebrochen. Da aktuell mehrere Tests vorgenommen werden mussten, sollte schnellstmöglich eine neue Durchfahrt errichtet werden. Dafür machten sich die Helfer der Fg N erneut auf den Weg nach Warstein und bauten innerhalb kürzester Zeit ein neues Zelt auf.

Ab 15 Uhr konnten dank unserer Hilfe wieder Abstriche durchgeführt werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: