Lippstadt, 27.01.2018, von Patrick Prause

Beste Voraussetzungen......

.......beste Voraussetzungen bot sich den Helfern des Technischen Zugen am Samstag den 27.01.2018,denn dank Sturmtief Friederike gab es eine Menge Holz für die Weiterbildung der Motorsägen - Bediener.

Immer dann wenn schwere Stürme Deutschland durchgerüttelt haben,sind sie zu hören....die Motorsägen.

Ob direkt am Sturmtag selber,oder noch Wochen später bei den Aufräumarbeiten.

Allerdings will der Umgang geübt sein.Und diese Aufgabe,gab es von den Teilnehmern der Weiterbildungsveranstaltung zu meistern.

Neben dem praktischen Umgang,wurde aber zu erst das theoretische Wissen abgefragt.

Dabei wurde nochmal erörtert,welche Schutzausrüstung benötigt wird,wo und wie man Gefahrlos Äste von liegenden Bäumen entfernt.Wie man Spannung in den Stämmen erkennt und welche Pflege die Motorsäge hinterher benötigt, um am Ende Unfallfrei arbeiten zu können.

Für alle Helfer gab es viel zu tun,denn Holz war genug da,so das jeder sein Wissen im Umgang mit der Säge verfeinern konnte.

Denn das nächste Sturmtief kommt bestimmt.Und dann sind sie wieder gefragt,die Männer mit der Motorsäge.......


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: